Es stellt sich die Aufgabe, ein Bausystem zu entwickeln, das intelligent aus den besten am Markt erhältlichen Baustoffen zusammengesetzt und industriell in Serie hergestellt werden kann. Das Bausystem darf nur aus sehr wenigen multifunktionalen Elementen bestehen. Es sollte alle zukünftigen Anforderungen an den Baustandard erfüllen. Die Montage auf der Baustelle sollte nach der Stein auf Stein Methode erfolgen.

Das Trocken-Hausbau-System sollte folgende Eigenschaften haben:

  • Flexibel und ohne Rastermaße mit der Möglichkeit des Zuschnitts der Elemente am Bau, so wie es beim Aufbau im Massivbau üblich ist.
  • Das System sollte für den Selbstbau geeignet sein. Die Elemente müssen von einer Person montiert werden können und sollten nicht über 20 kg wiegen.
  • Das Außenwand-Element hat eine Installationsebene für Elektro-, Gas-, und Wasserinstallationen sowie die Möglichkeit, eine Wandheizung zu integrieren.
  • Beste bauphysikalische Eigenschaften in Bezug auf den Schall-, Brand-, Wärme- und Feuchtschutz.
  • Ein Produkt, das gleichermaßen für Architekten, Bauunternehmen, Bauträger, Fertighaushersteller und Selbstbauer eine interessante und kostengünstige Alternative zu den heutigen Systemen darstellt.
  • Das Bausystem besteht nur aus Produkten, die eine Zertifikation besitzen und am Markt eingeführt sind.
  • Das System soll diffusionsoffen sein und für den Aufbau keinen Kleber und keine Folien benötigen.
  • Die Konstruktion soll ökologisch vorbildlich, wieder verwendbar, 100% recyclingfähig, integrativ gedämmt, verrottungsfest und preiswert sein.